Forgot Password

Kotobukiya Star Wars Guide

Kotobukiya Star Wars Collectors Guide

Angefangen als einfacher Hobby-Shop, ist der japanische Modellbauer Kotobukiya schnell zu einem der größten Kit-Hersteller in Japan gewachsen und steht seitdem hoch im Kurs bei STAR WARS Sammlern weltweit. Nachdem Lucasfilm dem Hersteller die Lizenz gab, Snap-Fit-Kits aus weichem Vinyl im Maßstab 1:7 auf Basis der Star Wars Filme herzustellen, brachte Kotobukiya eine unglaubliche Linie heraus, die die Aufmerksamkeit der Modellbauer und Fans gleichermaßen weckte.

Zuerst exklusiv nur in Japan auf den Markt gebracht, gelangten die Kits durch mehrere Onlinehändler in die gesamte amerikanische Sammlerwelt – mit Preisen von 90 bis 150 Dollar. Am 21. Juli 2003 wurde dann, dank der langjährigen Beziehung zu Lucasfilm, von Dark Horse Comics verkündet, dass die großartigen Star Wars Snap-Fit Figuren aus Japan in die USA importiert werden. Anschließend haben einige Onlinehändler die Kits etwa ein Jahr später nach dem Release angeboten, aber der erwartete Preisrückgang war minimal.

Die Liebe zum Detail ist extrem, die Posen der Figuren sind super und das Gießen gewährleistet sicherlich lang anhaltende Qualität. Zu beachten ist jedoch, dass es Soft-Vinyl-Statuen ohne jegliche Artikulation sind. Trotz der nicht vorhandenen Bewegung sind sie aber fantastische Centerpieces in jeder Sammlung, die mit großem Realismus viele der Charaktere aus der Saga authentisch darstellen.

In unserem Kotobukiya Star Wars Guide findet ihr alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Collectibles kurz und knapp in sortierbaren Übersichten.


Kotobukiya ArtFX

Kotobukiya ArtFX Bishoujo

Kotobukiya ArtFX Plus


Kotobukiya Star Wars News