LEGO Star Wars Sommer 2016 Neuheiten von der London Toy Fair

Die britischen Kollegen von Brick Fanatics haben das große Glück, einen Reporter auf die London Toy Fair 2016 schicken zu können und konnten so vor wenigen Minuten die ersten Neuigkeiten zu den LEGO Star Wars Sommer 2016 Sets veröffentlichten.

Dem Bericht zufolge wurden neben vielen anderen LEGO Neuheiten insgesamt sieben LEGO Star Wars Sets unter hoher Sicherheitsstufe und natürlich mit absolutem Kameraverbot ausgestellt. Die im Bericht aufgeführten Fakten decken sich größtenteils mit den Informationen, die wir während der vergangenen Wochen bereits in unserem Collectors Guide zusammenstellen konnten. Hier nun die Liste von Brick Fanatics:

75145 Eclipse Fighter – £34.99 (2 minifigs)

75147 Star Scavenger – £49.99 (4 minifigs, comes with a salvage mini vehicle)

75148 Encounter on Jakku – £49.99 (The scene from Force Awakens where Teedo on a Luggabeast snares BB-8 (that’s a ridiculous sentence). comes with Unkar Plutt, Rey, BB-8, Teedo and a brick built luggabeast)

75149 Resistance x-wing fighter – £79.99 (4 minifigs. basically a recolouring of 75102)

75150 Darth Vader’s Tie Advanced – £29.99 (Comes with a solid looking tie advanced and an A-wing that shoots. 4 minifigs.)

75151 clone turbo tank – £99.99 (built-in handle and some decent suspension. 6 minifigs.)

75157 Captain Rex’s AT-TE walker – £99.99 (5 minifigs. complete rebuild from previous versions. more robust.)

toy-fairZu den Setnummern 75147 bis 75149 waren bisher noch keine Namen bekannt. Mit der London Toy Fair 2016 wurde dieses Geheimnis nun scheinbar gelüftet. Die Setnummer 75145 sollte den ersten Gerüchten zufolge eigentlich Anakins Podracer sein und die Nummern 75150 bis 75157 decken sich mit den bisher bekannt gewordenen Informationen.

Wir freuen uns, dass die Setnummer 75149 offenbar ein blauer X-Wing des Widerstands ist, der bei dem aufgeführten Preis von 79 britischen Pfund wohl in etwa die Größe von Poe’s X-Wing haben dürfte, betrachten die Liste aber vorerst noch mit Vorsicht. Solang keine Bilder veröffentlicht werden und keine offizielle Mitteilung der LEGO Group erschienen ist, sollte man alle LEGO News aus der Fan-Community immer als Gerücht betrachten.

Wir bedanken und an dieser Stelle bei den Kollegen von Brick Fanatics und verweisen für alle weiteren LEGO News aus London auf den interessanten Bericht.





    Leave a Reply

    Your email address will not be published.

    Passionierter Sammler aus Berlin und Starwarscollector.de-Gründer.