#review: Kotobukiya ArtFX Boba Fett

Die Kotobukiya ArtFX Boba Fett Sammlerfigur erschien im Jahr 2004 und ist damit die erste Kotobukiya-Version des bekanntesten Kopfgeldjägers der Galaxie. Die unbewegliche Figur wurde aus Kunststoff und PVC gefertigt und muss mittels des sogenannten Snap-Fit Verfahrens in wenigen einfachen Schritten zusammengesteckt werden. Boba Fett wurde im Maßstab 1:7 gefertigt und reiht sich damit in die beliebte ArtFX Serie des japanischen Herstellers Kotobukiya ein.

Eckdaten
  • Hersteller: Kotobukiya Craftmanship
  • Name der Figur: Boba Fett
  • Serie: ArtFX Star Wars
  • Maßstab: 1:7 (ca. 30 Zentimeter)
  • Veröffentlichung: 2004
  • Eigenschaften:
    • PVC-Figur mit „Snap-Fit“-Verfahren
    • Base aus Kunststoff
  • Limitierung: keine Angaben
  • ursprünglicher Preis: keine Angaben
Meine Bilder

Erster Eindruck

Der Kotobukiya ArtFX Boba Fett macht auf den ersten Blick einen verdammt guten Eindruck. Die Pose ist lässig, wirkt aber durch das wehende Cape nicht starr, der Weathering-Effekt auf der Base und der Figur wurde sehr detailliert umgesetzt und die Dellen und Beulen in der Rüstung runden den sehr positiven Gesamteindruck zusätzlich ab.

Inhalt der Box

Durch das Snap-Fit Verfahren besteht die Figur aus mehreren Einzelteilen, die ganz einfach zusammengesteckt werden müssen. Im Glanzkarton mit Sichtfenster befinden sich insgesamt acht einzelne Teile: Kopf, Torso, beide Arme einzeln, Beine, Rangefinder, Blaster und die Base, auf die Figur dann gesteckt wird. Trotz des Zusammensteckens sind an der fertigen Figur keinerlei Nähte oder Kanten zu sehen.

Originaltreue

Auch bei Charakteren mit Helm und Rüstung kann man bei der Likeness so Einiges falsch machen. Kotobukiya hat hier allerdings eine höchst beeindruckende Figur auf den Markt gebracht, die sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss. Die gesamte Figur ist sehr filmakurat gestaltet worden. Nur die Farbgestaltung hätte an einigen Stellen etwas detaillierter ausfallen können. Gerade an der Hose ist der Farbauftrag teilweise ziemlich flächig.

Außerdem scheint der Maßstab von 1:7 nicht ganz zu passen. Bei einer Körpergröße von 1,90 m müsste er ungefähr 27 cm hoch sein – Boba misst ohne den Rangefinder jedoch ganze 32 cm. Eine Eigenart bezüglich des Maßstabs, die bei der ArtFX-Serie bei mehreren Figuren vorkommt.

Wertigkeit

Alles in allem wirkt die Figur sehr hochwertig, weil sie so detailliert gearbeitet wurde. Und obwohl die Kotobukiya ArtFX Boba Fett Figur aus PVC und Kunststoff gefertigt wurde, ist sie ziemlich schwer und wirkt damit auf mich persönlich noch etwas besser.

Wer also auf der Suche nach guten Figuren für einen moderaten Preis ist, dem sei die gesamte Star Wars Produktlinie von Kotobukiya ans Herz gelegt.

Preis-Leistung

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Kotobukiya Star Wars Figuren ist, im Gegensatz zu den Preisen anderer Hersteller, eines der besten im High Qualitiy Bereich. Ich kenne zwar leider keine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, aber zur damaligen Zeit dürfte die Kotobukiya ArtFX Boba Fett Statue maximal 100,00 € gekostet haben. (Update: Die Figur hat hierzulande damals rund 70 € gekostet. Danke an Gavin für den Kommentar.)

Noch verfügbar?
Reviews

4.10

Features Rating
Inhalt der Box

Inhalt der Box

Originaltreue

Wertigkeit

Preis-Leistung

2 Comments

  • Reply Gavin_80 03.01.2016 at 9:40

    Beim Preis muss ich korrigieren. Die Figur wurde für 70€ verkauft. UVP weiß ich auch nicht, aber in den Shops damals im Netz gab es Boba für 69,99€. Zumindest zu der Zeit, als ich ihn bestellt habe

    Aufgrund der Tatsache, dass später der Boba Fett Ver.2 für das BountyHunter-Dio rauskam, der sehr gefragt war, haben einige nette Händler dann den Preis für den Boba hier angehoben, in der Hoffnung, ein paar „Blöde“ würden drauf reinfallen und den Boba zu dem, völlig überteuerten, Preis von 100€ kaufen.

    Was den Maßstab betrifft, ist Kotobukiya da echt ein wenig „anders“ gewesen. Teilweise sogar bei den Figuren untereinander wirkte das etwas merkwürdig, wie bspw. der Luke Stormtrooper und der Sandtrooper

    • Reply GreeDo 03.01.2016 at 16:45

      Danke dir für die Anmerkung. Den Preis werden wir korrigieren :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.