#review: LEGO Star Wars 75034 Death Star Troopers

Das Basis-Set LEGO Star Wars 75034 Death Star Troopers erschien im Januar 2014 und ist auf der Grundlage eines Todesstern Lasergeschützes entworfen und produziert worden. Mit mehr als 80 Einzelsteinen ist es für den ursprünglichen Preis von 16,99€ im deutschen Einzelhandel verfügbar.

Für Euch hab ich mir das Set mal etwas genauer betrachtet, was Ihr im folgenden lesen könnt.

Eckdaten
  • Name: LEGO Star Wars 75034 Death Star Troopers
  • Anzahl Steine: 83 Stück
  • Veröffentlichung: Januar 2014
  • Minifiguren: 4 Stück
    • 2x Royal Guard
    • 2x Death Star Trooper
  • unverbindliche Preisempfehlung: 16,99€
Pressebilder
Meine Bilder

Erster Eindruck

Ich muss gestehen, dass ich von den kleinen Basic Sets anfangs immer leicht enttäuscht bin nachdem ich den Karton geöffnet habe. Hier ist es genauso. Zwei kleine Tütchen mit ein paar Teilen aber immerhin vier Figuren, auch wenn es zweimal Dieselben sind. Der Aufbau ist ziemlich einfach und das fertige Geschütz steht kurzerhand vor mir. Optisch macht es einen ziemlich guten Eindruck auf mich.

Fertiges Modell

Wie bereits erwähnt, ist das Set ziemlich schnell aufgebaut, wirkt aber wie ein mächtiges Geschütz direkt aus dem Todesstern entnommen. Positioniert man eine der mitgelieferten Figuren auf dem drehbaren Stuhl, wirkt das ganze Geschütz ziemlich wuchtig. Man kann sich durchaus vorstellen, dass so eine Art Laserflak, den Ein oder Anderen X-Wing durchaus vom “Himmel” geholt haben könnte. Das Geschütz ist nach oben und unten beweglich, ebenso ist der Stuhl drehbar. Desweiteren ist es mit einem Schussmechanismus versehen, welcher auf Knopfdruck eine Rakete abfeuert, was allerdings nicht wirklich gut funktioniert.

Ich denke, dass das Hauptaugenmerk hier eher auf den Figuren liegt, während das Geschütz nur eine nette Dreingabe ist. Immerhin bekommt man für den den ursprünglichen Preis vier Figuren, allerdings zwei mal Dieselben.

Minifiguren

Gegen die Figuren ist wirklich nichts zu sagen. Sowohl die Imperial Guards als auch die Death Star Trooper sind wirklich sehr gut umgesetzt. Die Blaster der Trooper haben zusätzlich eine Schussfunktion, die gut funktioniert.


Spielbarkeit

Viel zur Spielbarkeit gibt es nicht zu sagen, denn das Set kann nicht viel. Das Geschütz sieht wirklich gut aus, jedoch merkt man einfach dass sich dieses Set eher an die Armeenbauer und Figurensammler richtet. Als kleines Mitbringsel für die Kleinen ist es definitiv hervorragend geeignet.

Preis-Leistung

Das LEGO nicht ganz günstig ist, ist allgemein bekannt. Allerdings kann man bei vier Figuren und einem Lasergeschütz mit 83 Steinen zum Original UVP von 16,99€ nichts verkehrt machen.

Noch verfügbar?

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.