Mit der Veröffentlichung des neuesten LEGO Star Wars-Sets 75222 Betrayal at Cloud City sorgte der dänische Spielwarenhersteller vor gut einer Woche für viel Verwirrung vor den heimischen Bildschirmen. Die Neuankündigung wurde lange für ein UCS-Set gehalten und die Box sieht auf den ersten Blick auch sehr danach aus. Im Pressetext wird jedoch von einer sogenannten „Master Builder Series“ geprochen und dabei auf jegliche weitere Erläuterung verzichtet.

Anzeige



Im LEGO Ambassador Network, dem Netzwerk anerkannter LEGO News-Blogs, wurde kurz nach dem Release des Cloud City-Sets um eine entsprechende Erklärung des Begriffs „Master Builder Series“ gebeten. Gestern antworteten die Verantwortlichen dann sehr ausführlich und erklärten die Unterschiede.

The Master Builder Series models are large playsets and beside being complex builds they are characterized by having many play features and functions, interior details as well as a range of minifigures. Ultimate Collectors series will remain highly detailed display models providing complex builds with a focus on authenticity and both Ultimate Collectors Series and Master Builder Series will continue as a way to highlight the unique characteristic of each style of model.

Die Modelle der Master Builder Serie sind große Spielsets und zeichnen sich neben komplexen Builds durch viele Spielmerkmale und Funktionen, Interieurdetails sowie eine Reihe von Minifiguren aus. Die Ultimate Collectors Serie wird auch in Zukunft sehr detaillierte Modelle mit komplexen Builds mit einem Fokus auf Authentizität bieten und sowohl die Ultimate Collectors Serie als auch die Master Builder Serie werden weiterhin die einzigartigen Eigenschaften jedes Modells hervorheben.

Wie im neu angelegten LEGO Star Wars Master Builder Series Guide bereits beschrieben, behandelt die MBS-Reihe also große und komplexe Spielsets mit vielen Funktionen und Minifiguren. Die Ultimate Collector Series hingegen wird weiterhin authentische Displaymodelle führen, die größeren Wert auf detailgetreue Umsetzung und Präsentationsmöglichkeiten legen.

Vielen Dank für das Statement. Bleibt nur die Frage, ob man folgerichtig die Sets 10236 Ewok Village, 75098 Assault on Hoth und 75159 Death Star nicht auch gleich noch der MBS-Reihe zuordnen möchte. Damit wäre die Welt der LEGO Star Wars-Sammler wahrscheinlich wieder in Ordnung.

Passende Collectibles bei Amazon.de

Verwandte Beiträge

Auch interessant:  Neue TV-Serie angekündigt - LEGO Star Wars: All-Stars

Hinterlasse einen Kommentar