Neue Kotobukiya ArtFX+ Star Wars Bounty Hunters angekündigt

Am gestrigen May the 4th kündigte Hersteller Kotobukiya ganz unerwartet eine neue Star Wars Bounty Hunters-Reihe im Maßstab 1:10 an. Die Reihe wird aus fünf Figuren bestehen, welche jeweils ein Teil für einen sechsten Kopfgeldjäger enthalten.

Anzeige


Die ersten beiden Ankündigungen für die neue Bounty Hunters-Reihe sind 4-LOM und IG-88, zu denen jeweils auch schon detaillierte Bilder veröffentlicht wurden.

Kotobukiya ArtFX+ 4-LOM

  • Release: Ende Oktober 2018
  • UVP: $89.99
  • Shopping: noch nicht verfügbar


Kotobukiya ArtFX+ IG-88

  • Release: Ende November 2018
  • UVP: $94.99
  • Shopping: noch nicht verfügbar


Weiterhin wurden bereits Bossk, Dengar und Zuckuss angekündigt. Die Figuren im Maßstab 1:10 müssen aus wenigen Teilen zusammengesetzt werden und verfügen über magnetische Füße. Zusätzlich ist bei den regulären Figuren der „Bounty Hunters“-Reihe nun auch jeweils noch ein Teil für eine Boba Fett-Figur enthalten. Wenn man also alle fünf Figuren kauft, kann man anschließend einen Boba Fett dazu stellen, den es so nicht zu kaufen gibt.

Die Idee ist übrigens nicht neu. Bereits im Jahr 2008 erschienen für die größere ArtFX-Reihe des Herstellers insgesamt sechs Kopfgeldjäger im Maßstab 1:7, welche jeweils ein Teil für eine schicke Vader-Figur enthielten. So sah das dann aus.

Kotobukiya ArtFX Bounty Hunters Diorama aus dem Jahr 2008

Zusätzlich wurden übrigens auch schon erste Rendering-Bilder zu Zuckuss, Bossk und Boba Fett veröffentlicht. Zu Dengar gibt es aktuell noch keine weiteren Informationen.

Alle Informationen zu allen bisher veröffentlichten Kotobukiya ArtFX+ Star Wars Collectibles findet ihr in unserem Collectors Guide.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!