Im Zuge der Hasbro-Präsentation während der New York Toy Fair wurde vor wenigen Stunden eine bahnbrechende Neuheit für alle Hasbro-Star Wars-Fans veröffentlicht. Mit HasLab startet der Hersteller seine eigene Crowdsourcing-Plattform und stellt gleich zu Beginn das größte 3.75″ Vehikel vor, dass jemals produziert wurde – die Khetanna oder besser bekannt als Jabba’s Sail Barge für die Vintage Collection!

Anzeige


Seit wenigen Stunden kann man auf www.hasbrolab.com seinen eigenen limitierten Traum von einer Jabba’s Sail Barge passend zu allen 3.75″ Actionfiguren wahr werden lassen. Mittels Crowdfunding wird den US-amerikanischen Fans die Chance auf eine limitierte Version der Khetanna mit Jabba-Actionfigur ermöglicht. Insgesamt werden 5.000 Interessenten benötigt, die bis zum 03. April 2018 jeweils satte $499.99 plus Steuern auf der hauseigenen Plattform hinterlegen. Sobald dieses Ziel erreicht ist, startet der Hersteller mit der Produktion der limitierten Auflage in beliebter Vintage Collection Verpackung.

Doch das ist noch nicht alles. Gehört man zu den glücklichen 5.000 Teilnehmern dieser Kampagne bekommt man ein Package mit folgendem Inhalt:

  • Broschüre: Jabba’s Sail Barge „Behind the Workbench“ (64 Seiten, April 2018)
  • The Khetanna (Jabba’s Sail Barge) Vehikel (Februar 2019)
    • mit Jabba the Hutt 3.75″ Actionfigur
    • in klassischer Vintage Collection-Verpackung mit HasLab-Echtheitssiegel
  • regelmäßige Updates während des Fertigungsprozesses

Die Khetanna selbst wird unglaubliche 125 cm lang, 37 cm breit und 43 cm hoch sein und dabei gut 6 kg auf die Waage bringen. Es werden ganz filmgetreu viele verschiedene Räume unter Deck zu finden sein, die mit allerlei Gimmicks wie einer Gefängniszelle, eine kleinen Küche oder eben Jabba’s Lounge ausgestattet sind.

Wie oben bereits kurz angeschnitten, können wir Europäer leider nicht an der verführerischen Kampagne teilnehmen. Solltet ihr jedoch Verwandte oder Bekannte in den USA haben, empfehlen wir euch, schon ganz bald Bescheid zu sagen. Innerhalb weniger Stunden sind nämlich schon mehr als 200 von 5.000 verfügbaren Plätzen vergeben. Und das, obwohl die Website zwischenzeitlich immer wieder komplett abschmiert.

Wir gehen von einem großen Erfolg des Projektes aus und freuen uns schon auf weitere Crowdfunding-Vorschläge des Herstellers.

Hier nun noch mehr Bilder und das passende Promotion-Video.



Alle Star Wars-News von der New York Toy Fair 2018 findest du in unserem passenden News-Archiv.


Auch interessant:  Alle Infos zur Hasbro Black Series Emperor Palpatine 6"-Deluxe-Figur

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Roman

Das verstehe wer will da wird dieses Teil produziert und Europäer gehen mal wieder leer aus hasbroh möchte in Europe anscheinend keine Kunden ? Schade ! Seit 30 Jahren kaufe ich in Europa was man kriegt und mit diesem croudfounding Projekt ist hasbroh mich als Kunden los ich habe es satt immer den Mund wässrig gemacht zu bekommen und dann arschlecken . Das Teil wird auf eBay für 1500 Euro angeboten die spinnen doch total oder hat jeder Star Wars Fan in Europa einen geldscheiser ? So verprellt man Kunden ! Für mich ist Star Wars Geschichte und werde meine… Read more »