#review: Hasbro Force Link 2.0 – K-2SO 3.75″

Gestern habe ich ein großes Paket vom deutschen Onlineshop SWBlackSeries.de bekommen. Darin enthalten waren viele verschiedene Hasbro Star Wars Produkte, die in den kommenden Tagen und Wochen nacheinander genauer betrachtet werden.

Anzeige


Die Hasbro Force Link 2.0 K-2SO-Figur ist im April 2018 erschienen, seit wenigen Tagen auch hierzulande verfügbar und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 15,99 €. Die Figur ist auf einer Blisterkarte befestigt, die im Corporate Design des Spin-Offs Solo: A Star Wars Story gestaltet wurde, basiert selbst aber auf dem Film Rogue One: A Star Wars Story.

Mithilfe eines separat erhältlichen elektronischen Armbands kann ein in der Figur integrierter Force Link-Chip ausgelesen werden, woraufhin verschiedene passende Phrasen des jeweiligen Charakters ertönen. Leider steht mir zum aktuellen Zeitpunkt kein Force Link-Armband zum Test zur Verfügung.

In einem Maßstab von 1:18 ist die Hasbro Force Link 2.0 K-2SO-Figur exakt 11,5 Zentimeter groß. Für den besseren Vergleich hier auch ein Bild mit einer LEGO Minifigur in Standardgröße.

Die K-2SO Figur enthält, wie alle Figuren der Serie, nur fünf Artikulationspunkte, weshalb die Darstellungsmöglichkeiten sehr limitiert sind. Die Arme und Beide sind mit einem Scheibengelenk am Rumpf befestigt und um 360° drehbar. Sie sind jedoch starr und können nicht gebeugt werden. Der Kopf hingehen steckt auf einem Kugelgelenk und lässt sich ebenfalls um 360° im Kreis drehen.

Die im Lieferumfang enthaltene kleine Blasterpistole liegt leider nicht sehr fest in der Hand. Beide Hände sind zwar so geformt, dass die Pistole gehalten werden kann, sie rutscht jedoch immer wieder heraus. Außerdem kann es teilweise echt anstrengend werden, die Figur sicher zum Stehen zu bringen. Durch die wenigen Artikulationspunkte hat man nämlich auch nur sehr wenige Möglichkeiten, ein Ungleichgewicht auszubalancieren. Hier wird in Zukunft ein passender Standfuß Abhilfe schaffen.

Die Lackierung der neuen 3.75″-Figur ist erstaunlich detailliert und punktgenau aufgetragen worden. Die angedeuteten Gelenke wurden sogar einem leichten Weathering unterzogen. Einzig am Kopf stören die Ungleichmäßigkeit im Schwarz sowie die Gratbildung ein wenig das sonst gute Erscheinungsbild.

An dieser Stelle vielen Dank an Mike von SWBlackSeries.de für die Bereitstellung der Figur für das Review. Schaut doch gleich mal im Shop vorbei.

Hasbro Force Link 2.0 K-2SO 3.75″-Figur

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar